“I love cake” Joghurt-Creme-Torte + Gewinnspiel

Es gibt gute Nachrichten und zwar gleich zwei! Ich konnte den Meisterkonditoren aus dem Zila Kaffeehaus das Rezept für die offizielle „I love cake“ Torte abluchsen und möchte es euch daher auch nicht vorenthalten. Das ist aber nicht alles, denn für alle, die schon länger mit dem Gedanken spielen, sich die „I love cake“ Herzform zuzulegen, bietet sich jetzt die Gelegenheit, diese zu gewinnen. Aber dazu am Ende mehr.

Nun aber erstmal zum Rezept. Im Video seht ihr auch alle Schritte der Zubereitung. Um den zweifarbigen Effekt zu erzielen, einfach eine kleine Menge der Joghurt-Creme mit Lebensmittelfarbe einfärben und die bunte Masse in die Zila Tortenform einfüllen. Dann die Form ca. 1 Stunde einfrieren und wie unten beschrieben fortfahren.

Damit die Zubereitung reibungslos funktioniert, sollte die Torte ordentlich durchgefroren werden, d.h. am Besten über Nacht. Wenn ihr die Torte also zubereiten möchtet, solltet ihr dies auf zwei Tage aufteilen. Beide Cremes werden aus einer Art Pudding-Grundlage gekocht.  Trotz der Sahne und Mascarpone in der Creme ist die Torte aber sehr erfrischend und vom Geschmack her eher leicht. Sie eignet sich daher eigentlich für jede Jahreszeit gut.

Zutaten:

Biskuit-Boden:
2 Eier
40 g Zucker
40 g Mehl

Herz-Ring:
200 g Himbeeren oder Erdbeeren
160 g Zucker
180 g Milch
30 g Maisstärke
30 g Butter
200 g Schlagsahne
1 Blatt Gelatine
Nach Bedarf Lebensmittelfarbe (rot oder rosa)

Joghurt-Creme:
400 ml Milch
15 g Maisstärke
200 g Zucker
30 g Butter
400 g Joghurt
100 g Mascarpone
550 g Schlagsahne
Saft von 3 Zitronen
6 Blatt Gelatine

Frucht-Füllung:
500 g Himbeeren oder Erdbeeren
100 g Zucker
10 g Pektin

Biskuit-Boden:

Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen, bis der Eischnee schön glänzt. Dann das Eigelb unterheben und das Mehl einsieben und ebenfalls vorsichtig unterheben. Den Backring der Zila Tortenform für 12 Stücke auf ein Backblech geben und die Biskuitmasse hineinstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 210 °C Ober- und Unterhitze ca. 11-13 Minuten backen. Den Biskuit-Boden aus dem Backring entfernen und beiseitelegen. Dieser bildet den Abschluss der Torte.

Herz-Ring:
Die Himbeeren oder Erdbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen, damit sämtliche Körner entfernt werden. Die Stärke mit ein wenig Milch verrühren. Die restliche Milch mit dem Fruchtpüree, der Butter und dem Zucker erhitzen, die gelöste Stärke einrühren und die Masse unter ständigem Rühren aufkochen, bis alles eindickt. Die Pudding-Masse abkühlen lassen. Währenddessen die Gelatine in etwas Wasser einweichen und  kurz erhitzen, bis sie sich komplett gelöst hat. Die Sahne steif schlagen und unter die ausgekühlte Pudding-Masse heben. Die Gelatine zugeben. Wer ein intensiveres Farbergebnis möchte, kann noch etwas Lebensmittelfarbe zugeben.

Himbeer-Pudding-Zubereitung

Die Herzform mit einer dünnen Schicht Backtrennspray aussprühen und die Masse hineingeben. Mit Hilfe einer festen Unterlage (wie z.B. der Metallplatte) die Masse verdichten, d.h. die Form gegen die Arbeitsplatte klopfen, damit die Luftblasen entweichen können und das Herz später gleichmäßig wird. Mindestens 3 Stunden im Tiefkühlfach einfrieren. Dann die Oberfläche der Herz-Hälften mit einem Fön etwas erhitzen und aufeinanderlegen. Nun kann der Herz-Ring aus der Silikonform entfernt werden und in der Torte platziert werden.

I-love-cake-Herz-Ring1

Joghurt-Creme:
Zuerst muss die Pudding-Basis zubereitet werden. Dazu von der Milch ein wenig abnehmen und mit der Speisestärke verrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker und der Butter erhitzen, den Topf kurz vom Herd nehmen, die Speisestärke einrühren und alles noch einmal unter ständigem Rühren aufkochen. Die Pudding-Basis vollständig auskühlen lassen. Währenddessen die Gelatine in Wasser einweichen und leicht erwärmen, bis sich die Gelatine vollständig gelöst hat. Die Sahne zusammen mit der Mascarpone steifschlagen und mit der Gelatine unter die glattgerührte Pudding-Basis heben. Die Zila Tortenform für 12 Stücke mit dem 6 cm Backrahmen mit Backtrennspray einsprühen. Die Joghurt-Creme so weit einfüllen, dass die Vertiefungen der Form vollständig bedeckt sind. Mit Hilfe der Metallplatte die Creme verdichten, d.h. die Form vorsichtig gegen die Arbeitsplatte klopfen. Dann den eingefrorenen Herz-Ring kopfüber einsetzen. Die restliche Creme in die Form geben, nochmal vorsichtig verdichten und mit dem Biskuit-Boden abschließen. Die Zila Tortenform ins Tiefkühlfach stellen. Über Nacht durchfrieren lassen. Zum Anrichten die Torte aus dem Gefrierfach holen und auf eine Tortenplatte stürzen. Mit einem Fön kurz den Silikonteil der Form erhitzen und diesen abheben. Dann kurz den Metallring rundherum erhitzen und ggf. mit Hilfe eines Messers von der Torte entfernen.

Herz-Ring-platzieren

Frucht-Füllung:
Die Himbeeren/Erdbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen, um alle Kerne zu entfernen. Das Fruchtpüree erhitzen. Den Zucker mit dem Pektin verrühren und unter das warme Fruchtpüree rühren. Unter ständigem Rühren aufkochen, bis das Fruchtpüree  anfängt zu gelieren. Das Fruchtpüree abkühlen lassen und in die Hohlräume der Torte füllen.

Guten Appetit!

I-love-cake-gefüllt

I-love-cake-Anschnitt

I-Love-cake-Tortenstück

I-love-cake-aufgeschnitten

Wie gefällt euch die „I love cake“ Torte? Wenn ihr die Torte nachgebacken habt, zeigt uns gerne ein Bild davon aus Facebook oder auf instagram mit dem #zilatortenform.

Wer noch keine „I love cake“ Herzform hat, sollte jetzt gut aufpassen, denn wie versprochen, haben wir für euch heute ein Gewinnspiel vorbereitet. Zusammen mit „Meine Backbox“ verlosen wir ein Zila „I love cake“ Kombipaket und zwei „I love cake“ Herzformen. Teilnehmen könnt ihr ab heute bis Sonntag den 26.11.2017.

Für alle, die „Meine Backbox“ nicht kennen: Dabei handelt es sich um eine Abobox rund ums Backen. Alle zwei Monate erscheint eine Überraschungsbox mit Zutaten und dazu passenden Rezepten. Die Rezepte sind thematisch passend zur Jahreszeit oder bestimmten Themen (z.B. Dekorieren mit Fondant) zusammengestellt und liebevoll in einer Box verpackt. Ein sehr schönes Konzept, wie wir finden, dass Backbeigeisterte zusammenbringt. Daher freuen wir uns natürlich sehr, dieses Gewinnspiel zusammen mit „Meine Backbox“ veranstalten zu können. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, besucht die facebook-Seite von „Meine Backbox“- Dort findet ihr alle weiteren Informationen. Viel Glück!

Zila Tortenform Meine Backbox Gewinnspiel

Lust auf mehr Rezepte? Dann abonniert jetzt den Newsletter und ihr werdet benachrichtigt, sobald es etwas Neues gibt!

1 Antwort

  1. Diese interne Herzform ist eine schöne Idee! Aller Achtung!